Erstmals erwähnt wurde Landgoed ‘t Haveke im Jahre 1481, als “Herman ter Havick” seiner Frau anläßlich der Hochzeit, neben einer großen Geldsumme, das Haus zum Geschenk macht.

Gegen 1860 wurde das alte Haus abgerissen und “Het Haveke” neu erbaut. Danach wurden von den Besitzern einige Veränderungen am Haus vorgenommen und es kam 1948 in den Besitz der Familie der Grafen von Rechteren-Limpurg-Speckfeld.

Vor wenigen Jahren wurde das Haus an die heutige Besitzerin vererbt. Heute ist der das Haus umgebende, vom berühmten Landschaftsarchitekten L.A. Springer gestaltete Park ein Naturdenkmal und für die Öffentlichkeit zugänglich.Das Gebäude steht als “Rijksmonument” unter Denkmalschutz.

Landgoed het Haveke